Eventrückblick: Afrika Tage 2016

DATUM29.07.-15.08.2016
BEGINNOffizielle Website
ENDE

Auch dieses Jahr erwartete die Besucher der „Afrika Tage“ ein Fest mit afrikanischem Esprit, viel Musik, Tanz, internationalen Künstlern und einem bunten Bazar.

Ob Masken, Figuren, Trommeln oder Schmuck – täglich konnte an den zahlreichen Ständen gefeilscht werden. Im farbenfrohen Kunsthandwerk – vielfach von Hand aus Naturmaterialien gefertigt – fand sich die Seele Afrikas.

Das Angebot an den Gastroständen war ebenso vielseitig wie exotisch und lud zu einem kulinarischen Kurzurlaub.

Highlights im Afrika Tage Musikprogramm waren – neben afrikanischen und internationalen Top-Acts – Musiker, Tänzer und Gruppen, die sowohl auf der Bühne als auch mitten im Getümmel des Bazars auftraten. Für ein abwechslungsreiches Kinderprogramm war mit bunten Bastel- und Wissens-Aktionen gesorgt.

Bei aller Farbenpracht und Vitalität der afrikanischen Kultur wurde in VorträgenLesungen und an Infoständen auf den Afrika-Tagen nicht übersehen, dass der afrikanische Kontinent mit vielen Problemen zu kämpfen hat. Dazu setzte der Veranstalter auf eine enge Zusammenarbeit mit zahlreichen gemeinnützigen Organisationen.