Eventrückblick: Donauinselfest 2015

DATUM26.06.-28.06.2015
BEGINN26.06.
ENDE28.06.2015

Das 32. Donauinselfest wurde erneut zu einem riesen Erfolg, mit einem Rekord von 3,3 Millionen Besuchen. Georg Niedermühlbichler, Landtagsabgeordneter und Landesparteisekretär der SPÖ Wien, sowie Thomas Waldner, Projektleiter des Donauinselfests, zeigen sich mehr als zufrieden: „Das Donauinselfest war heuer eine herausragende Geschichte und all hat unsere Erwartungen mehr als erfüllt. Die BesucherInnen feierten drei Tage lang friedlich und bei großartiger Stimmung.“

Das ganze Wochenende kamen große und kleine BesucherInnen voll auf ihre Kosten – dank des abwechslungsreichen Musik, Sport- und Familienprogramms. Darüber hinaus fand heuer bereits zum sechsten Mal der spark7 Rock The Island Contest presented by W24 statt. Für 10 NachwuchskünstlerInnen/Bands hat sich der große Traum vom Auftritt auf einer der größten Bühnen des Landes erfüllt: am Donauinselfest im Vorprogramm von Nazar & Co.

Die Veranstalter betonten, dass die Zusammenarbeit zwischen allen Beteiligten auch heuer wieder ausgezeichnet funktioniert hat. „Ein ganz besonderer Dank gilt allen MitarbeiterInnen, der Wiener Polizei, der Wiener Feuerwehr, dem Arbeiter Samariterbund, allen beteiligten Magistratsabteilungen und den zahlreichen ehrenamtlichen HelferInnen. Ohne ihren Einsatz wäre es nicht möglich, dass wir heute eine so erfolgreiche Bilanz über das 32. Donauinselfest ziehen können“, so Niedermühlbichler und Waldner. An allen drei Tagen feierten die BesucherInnen friedlich gemeinsam bei Europas größtem Open-Air-Festival bei freiem Eintritt.